Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo
Newsletter 5/2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

die „Sommerpause“ liegt hinter uns – die eigentlich keine wirkliche Sommerpause war – nicht nur, wegen des eher bescheidenen Wetters, sondern vor allem, weil jede Menge passiert ist.

Zum einen habe ich die bürgerschaftsfreie Zeit genutzt, um zahlreiche Termine in den Sportvereinen und im Wahlkreis wahrzunehmen. Zum anderen sind wir seit vielen Wochen und mit großem Einsatz mit unserem Eimsbütteler Kandidaten Niels Annen unterwegs und es ist schon beeindruckend, welch‘ unglaubliches Pensum er in diesem Wahlkampf, aber auch als außenpolitischer Sprecher der SPD, als Bundestagsabgeordneter in Berlin und als ständig präsenter Abgeordneter in Eimsbüttel in den letzten Jahren absolviert.
Dabei konnten wir auf Einladung von Niels Annen auch die „große Politik“ in Lokstedt, Niendorf und Schnelsen bei spannenden Veranstaltungen in den letzten Wochen begrüßen.
So zeigte der Auftritt von Bundesjustizminister Heiko Maas am 28. August im Niendorfer Tibarg Center eindrucksvoll, warum es wichtig ist, sich für eine wehrhafte Demokratie und gegen Populismus einzusetzen. Die Veranstaltung mit Staatsministerin Aydan Özoğuz zur Frage „Wie gelingt Integration?“ fand im Bürgerhaus Lokstedt so viel Zuspruch, dass wir in den schönen Garten des Bürgerhauses ausweichen mussten.
Und ins Schnelsener Christophorushaus kamen rund 150 BürgerInnen, um mit Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles über gute Arbeitsbedingungen, faire Löhne und stabile Renten zu diskutieren.

Auch wenn die Umfragen uns bisher nicht den erhofften Rückenwind gegeben haben, kämpfen wir natürlich bei zahlreichen Infoständen und vielen direkten Gesprächen an den Haustüren für unsere politischen Überzeugungen und Schwerpunktthemen, wie bspw. eine gebührenfreie Bildung, eine Entlastung von kleinen und mittleren Einkommen, ein stabiles Rentenniveau und ein solidarisches Europa. Dass zudem die Gefahr droht, dass die Rechtspopulisten von der AfD in den Bundestag einziehen, bei denen Spitzenkandidat Gauland davon spricht, unsere Staatsministerin Özoğuz nach der Wahl „in Anatolien entsorgen zu wollen“, muss nun wirklich jede/n im Land alarmieren und an die Wahlurne bringen!

Auch die Bürgerschaft hat diese Woche wieder ihre Arbeit aufgenommen.
U. a. ging es im Plenum um die Situationen im Pflege- und Kitabereich und um die konsequente Umsetzung des Volksentscheides zur Übernahme der Energienetze.

Aus Sicht des Sports können wir auf tolle Ereignisse zurückblicken, bei denen sich wieder einmal die Sportbegeisterung der Stadt gezeigt hat, u. a. beim Triathlon, Cyclassics, Box-WM oder der fantastischen Beachvolleyball-Veranstaltung am Rothenbaum.

Im Wahlkreis gab es so viele spannende Termine, dass ich sie an dieser Stelle gar nicht alle aufzählen kann. Besonders gefreut haben wir uns wieder über gutes Wetter und großen Zuspruch bei unserem jährlichen SPD-Kinderfest.
Ein Herzensanliegen war mir, dass wir für die NTSV-Laienspielergruppe eine neue Heimat gefunden haben, die nun feierlich eingeweiht wurde. Nahezu jede/r im Stadtteil kennt hier seit Jahrzehnten die Weihnachtsmärchen und es ist schön, dass uns auch in Zukunft Dornröschen, Schneewittchen und Co. auf der Bühne begeistern werden.

Hier der Hinweis auf anstehende Termine:



Viel Spaß beim Lesen - Rückmeldungen und Anregungen zu meiner Arbeit sind wie immer willkommen!


Herzlichst 
Marc Schemmel 

PS: Wer diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchte, sendet bitte eine entsprechende E-Mail an mail@marc-schemmel.de

Aus dem Wahlkreis:

Was läuft im Wahlkreis? Neue Heimat für NTSV-Laienspieler – Besuche: Tibarg, Schnelsen-Süd, Lenzsiedlung, Freiwillige Feuerwehr Niendorf, Jobbrücke Schnelsen, Niendorf-Nord, Niendorfer Gehege, Lokstedt-Rallye, Sommerfest SPD Schnelsen, Lycée Français de Hambourg

Die sitzungsfreie Zeit bot auch in den letzten Wochen viele Möglichkeiten, bei Vereinen, Einrichtungen und Unternehmen in Lokstedt, Niendorf und Schnelsen vorbeizuschauen. Viele der Termine konnte ich mit unserem Bundestagsabgeordneten Niels Annen auf seiner Sommertour wahrnehmen. Neben dem regelmäßigen Austausch darüber, wie sich die Situation bei unseren Gesprächspartnern darstellt, geht es natürlich auch darum, zu… Weiter »
Unterwegs im Wahlkampf mit Niels Annen

Präsent sein, fortlaufende öffentliche Veranstaltungen und Infostände, regelmäßige Treffen mit örtlichen Unternehmen, Einrichtungen und Vereinen und viele Gesprächsangebote für Bürgerinnen und Bürger anbieten – das alles ist ständiger Teil unserer Wahlkreisarbeit – nicht nur in Wahlkampfzeiten! Dies gilt besonders auch für unseren Bundestagsabgeordneten Niels Annen, der in diesen Wochen und Monaten mit einem enormen Programm… Weiter »
Die Sonne strahlte beim SPD-Kinderfest

Glückliche Kindergesichter gab es auch dieses Jahr wieder bei der 34. Auflage unseres Niendorfer SPD-Kinderfestes. Beim Kinderschminken, Dosenwerfen, Torwand- und Bogenschießen, am Nagelbrett, beim Parcours-Fahren, auf der Hüpfburg, bei tollen Preisen am Glücksrad oder bei leckerem selbstgebackenem Kuchen – die rund 400 kleinen und großen Besucher verbrachten bei strahlendem Sonnenschein einen schönen Nachmittag auf der Sportanlage… Weiter »
„Niendorf gemeinsam gestalten“ – Erste Ergebnisse

Im Mai hatten wir zu unserer World-Café-Veranstaltung „Niendorf gemeinsam gestalten“ ins Gemeindehaus am Quedlinburger Weg eingeladen und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über Ideen zur weiteren Entwicklung des Stadtteils diskutiert (hier Bericht und Ergebnisse). Im Nachgang haben wir nun auf allen Ebenen weiter an den Themen gearbeitet und auch an dieser Stelle will ich über die aktuellen… Weiter »
Schilderputzen im Dauerregen

Seit 2007 reinigen wir einmal im Jahr Straßenschilder in Niendorf. Unsere Jubiläumsaktion hätte allerdings besseres Wetter verdient gehabt, aber auch trotz Dauerregens wurde ordentlich was geschafft. Unter anderem konnten wir Straßenschilder reinigen, auf denen Rudolf Klug (Pädagoge und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus), Paul Dieroff (Schüler aus Niendorf und Opfer des Nationalsozialismus) oder Paul Sorge (Gärtnereibetreiber… Weiter »
Sanierung unserer Straßen geht weiter voran

Der Sanierungsstau auf Hamburgs Straßen wird immer weiter aufgelöst. Insgesamt sollen in dieser Legislaturperiode mindestens 500 Kilometer Fahrbahn, bzw. Fahrstreifen in Ordnung gebracht werden. Eine Anfrage meiner Fraktionskollegen Andreas Dressel und Martina Koeppen ergab nun, dass in 2015, 2016 und dem 1. Halbjahr 2017, also zur Halbzeit der Wahlperiode, bereits 301 Kilometer saniert wurden. Von diesen Anstrengungen… Weiter »
Neue Gehege-Aussichtsplattform ist fertig

Das Niendorfer Gehege ist um eine kleine Attraktion reicher. An der nordöstlichen Ecke vom Wildgehege, an der Kreuzung, wo sich drei Hauptwege kreuzen, ist in Kooperation mit dem Verein Pro Niendorfer Gehege und der bezirklichen Forstverwaltung eine neue Aussichtsplattform entstanden. Von hier aus lassen sich Rehe und Hirsche gut beobachten und auch die Wald- und… Weiter »
„Gelebte Integration“ – Zu Besuch bei der FEG Lokstedt

Zusammen mit unserem Bundestagsabgeordneten Niels Annen konnten wir heute unseren regelmäßigen Austausch mit Pastor Uwe Klüter und Sarenka Sommer von der Freien evangelischen Gemeinde Lokstedt über die Arbeit des why not?-Cafés, die Herausforderungen und Schwierigkeiten bei den örtlichen Integrationsbemühungen und die Arbeit der Gemeinde fortsetzen. Das Begegnungszentrum und Integrationscafé „why not?“ konnten wir jüngst über… Weiter »
Niendorfer Pastor Thiesen: Abschied und Neuanfang

Im letzten Jahr konnten wir sein 25-jähriges Dienstjubiläum feiern und auch mein heutiger Besuch in der schönen Kirche am Niendorfer Marktplatz war mit ihm verbunden: Pastor Erik Thiesen wurde mit einem Dankgottesdienst ent- und gleichzeitig neuverpflichtet. Zu diesem Anlass war die Kirche bis auf den letzten Platz gefüllt und Gemeinde, Freunde und Stadtteil dankten und… Weiter »


Bürgerschaft und Sport:

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Besuch aus dem Wahlkreis, Bebauung des Kleinen Grasbrook und Rückkauf der Stromnetze

Vor dem Beginn der heutigen Bürgerschaftssitzung konnten wir wieder eine Besuchergruppe aus dem Wahlkreis im Rathaus begrüßen. Nach einem Filmvortrag und der Führung durch das historische Gebäude, standen meine Kollegin Monika Schaal und ich unseren BesucherInnen – im Rahmen unseres Infogespräches – wieder Rede und Antwort. Unter anderem ging es um die aktuellen Bürgerschaftsthemen wie… Weiter »
Auszeichnungen für Fairplay im Sport – 10. Jahresempfang des Hamburger Fußball-Verbandes

Alles, was im Hamburger Fußball Rang und Namen hat, kam am 11. September im Hotel Grand Elysée zum 10. Jahresempfang des Hamburger Fußballverbandes zusammen. Mit dabei auch viele Gäste aus dem Hamburger Sport, Politik, Wirtschaft, Medien und Verwaltung. In den Reden von HFV-Präsident Dirk Fischer, der Zweiten Bürgermeisterin Katharina Fegebank und DFB-Präsident Reinhard Grindel wurden… Weiter »
Sport vor Ort – Besuche beim NTSV, ETV, SV Eidelstedt, Grün-Weiß Eimsbüttel und SV Poseidon

Der regelmäßige Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern unserer Sportvereine ist seit vielen Jahren fester Bestandteil unserer politischen Arbeit. Im Rahmen der Sommertour von Niels Annen konnten wir uns auch in diesem Jahr wieder bei Eimsbütteler Sportvereinen über die aktuelle Situation vor Ort informieren und über zukünftige Pläne und Bedarfe sprechen. Den Beginn machte wieder ein… Weiter »
Beachvolleyball der Spitzenklasse in Hamburg

Beachvolleyball der Spitzenklasse konnten wir in Hamburg Ende August erleben und die Resonanz auf das Beachvolleyball-Welttour-Finale am Rothenbaum war sensationell. An den fünf Wettkampftagen sorgten rund 66.000 Zuschauer für eine großartige Stimmung im umfunktionierten Tennisstadion. Höhepunkt war der Sieg des deutschen Frauen-Ausnahmeteams Laura Ludwig und Kira Walkenhorst. Die Olympiasiegerinnen und Weltmeisterinnen siegten vor rund 10.000… Weiter »
Eröffnung der Box-WM in Hamburg

Es ist das Highlight der Amateurboxer schlechthin: Die 1974 eingeführten und mittlerweile alle zwei Jahre ausgetragenen Welttitelkämpfe im olympischen Boxen finden nun erstmalig in Hamburg statt und bescheren unserer Stadt ein weiteres hochklassiges Sportevent. Zur feierlichen Eröffnung hatte der Senat zu einem Empfang ins Rathaus geladen und anschließend DelegationsteilnehmerInnen aus aller Welt in die Elbphilharmonie…. Weiter »
„Die Olympiasieger von morgen“ – Besuch des Hamburger Olympiastützpunktes

Heute war ich zu Besuch beim Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein (OSP) in Dulsberg. Beachvolleyball-Stützpunkttrainer Bernd Schlesinger nahm mich auf einen Rundgang über das Gelände mit und versorgte mich dabei mit vielen Informationen und interessanten Geschichten. Schlesinger selbst hat eine beeindruckende Karriere als Trainer von Hallen- und Beachvolleyballteams, u. a. wurde er deutscher Pokalsieger mit dem 1. VC Hamburg,… Weiter »

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Marc Schemmel, MdHB
Rudolf-Klug-Weg 9 | 22455 Hamburg

Telefon: 040 / 550 046 40 | E-Mail: mail@marc-schemmel.de