Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo

Zunächst ein Hinweis in eigener Sache: Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft, mit der das Datenschutzniveau innerhalb der gesamten EU auf einen einheitlich hohen Standard gesetzt wird. Datenschutz hatte für uns bisher schon einen hohen Stellenwert. Weiteres finden Sie hier: https://www.marc-schemmel.de/datenschutz/
Wenn Sie künftig meinen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie einfach auf den Abmelde-Button unterhalb des Textes. Alternativ können Sie auch den Abmelde-Link am Ende dieses Newsletters nutzen.

Newsletter 4/2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem in den letzten Monaten die Diskussionen um die neue Große Koalition und die personelle Neuaufstellung im Rathaus die Schlagzeilen bestimmten, steht nun endlich wieder die Auseinandersetzung mit zentralen politischen Themen im Vordergrund. Unser neuer Bürgermeister Tschentscher hat in seiner Regierungserklärung die Schwerpunkte seiner künftigen Regierungsarbeit benannt: Bezahlbares Wohnen, Investitionen in Schulen und Wissenschaft, Stärkung der Wirtschaft und der Infrastrukturausbau sind dabei nur einige der Themen, um die wir uns weiter intensiv kümmern werden. Besonderes Augenmerk will Tschentscher auf den Wissenschafts-Bereich legen und auch der Ausbau Hamburgs als führender Standort der Gesundheitswirtschaft liegt Tschentscher, selbst Mediziner, am Herzen. 

Im Sportbereich gab es positive Nachrichten: Der Sportstättenausbau geht weiter voran und Ende April konnte der neue schmucke Kunstrasen im historischen Stadion des SC Victoria an der Hoheluft offiziell eingeweiht werden. Leider verlor dort mein Verein, der Niendorfer TSV, am Pfingst-Montag das Hamburger Pokalfinale gegen den TuS Dassendorf. Dennoch war es eine herausragende Saison, die die Mannschaft in dieser Saison gespielt hat.  
Im Sportausschuss gab es erfreuliche Nachrichten vom Organisationsteam zum Vorbereitungsstand der Rollstuhlbasketball WM: Die Planungen für dieses tolle Event, das vom 16.-26. August in Hamburg stattfinden wird, gehen wie geplant voran. Da sollte man unbedingt dabei sein! 

Im Wahlkreis beschäftigen wir uns weiter mit allen aktuellen Fragen, die in unseren Stadtteilen anstehen: Zentrenentwicklung, Grünentwicklung, Wohnungsbau oder Mobilität.
Am 25. Mai laden wir wieder zu unserer Kommunalpolitischen Radtour ein, die uns dieses Jahr durch Niendorf führen wird. Ich hoffe, dass es der Wettergott wieder so gut mit uns meint wie in den letzten Jahren. Und am 6. Juni wird erneut unser Niendorf-Workshop stattfinden, bei dem wir uns hoffentlich wieder mit vielen TeilnehmerInnen über Ideen zur Weiterentwicklung des Stadtteils austauschen werden. 

Was gab es noch im Wahlkreis? Zum Girls Day konnte ich auch dieses Jahr wieder neun sehr engagierte Schülerinnen einladen, einen Tag lang in den Alltag eines Politikers hineinzuschnuppern.
In Schnelsen-Burgwedel war ich wieder dabei, als in einer bewegenden Gedenkfeier an die grausame Ermordung 20 jüdischer Kinder in der Hamburger Schule am Bullenhuser Damm gedacht wurde. 

Hierzu und zu weiteren Themen aus Bürgerschaft, Sport und Wahlkreis gibt es wieder Artikel in diesem Newsletter. Hier noch der Hinweis auf bevorstehende Termine:
  • Kommunalpolitische Radtour am 25. Mai, von 17 Uhr bis ca. 19 Uhr, Startpunkt: Kirche Niendorfer Marktplatz
  • Besuch der Hamburgischen Bürgerschaft am 30. Mai, von 10.15 Uhr bis 15 Uhr (Anmeldung unter 550 046 40 oder mail@marc-schemmel.de)
  • SPD-Infostand auf dem Tibarg-Fest am 2. Juni, von 10 Uhr bis 14 Uhr
  • Verleihung des Niendorfer Jugend-Oscars, Haspa-Bühne, Tibarg-Fest, 2. Juni, 14 Uhr
  • Niendorf-Workshop am 6. Juni, 19 Uhr, Alte Schule, Tibarg 34
Viel Spaß beim Lesen - Rückmeldungen und Anregungen zu meiner Arbeit sind wie immer willkommen!

Herzlichst Marc Schemmel 

PS: Wer diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchte, sendet bitte eine entsprechende E-Mail an mail@marc-schemmel.de 

Aus dem Wahlkreis:
Mit der SPD im Einsatz: Diskussionsabend „Herausforderungen der Hafenpolitik“, Tibarg-Infostand, Kreisparteitag

Auch in den letzten Wochen standen bei unserer SPD Niendorf wieder viele Termine an. Es ging dabei um aktuelle politische Debatten, Stadtteilthemen, inhaltliche Arbeit aber auch gemeinsames Anpacken war gefragt. Volles Programm hatten wir bei unserer Distriktssitzung am 8. Mai: Kurz vorm Hafengeburtstag konnten wir mit dem neuen Wirtschafts-Staatsrat Torsten Sevecke über die Herausforderungen der… Weiter »

Aktuelle Informationen zum AKN-Ausbau: Wann kommt die Haltestelle Schnelsen-Süd?

Wann kommt der Ausbau der AKN und damit die erhoffte Haltestelle Schnelsen-Süd? Diese Frage beschäftigt uns schon längere Zeit und gerade hat auch ein aktueller Wochenblatt-Artikel das Thema aufgegriffen. Wie ist der aktuelle Stand: Es sind gravierende Zeitverzögerungen im Planfeststellungsverfahren des Nachbarlandes Schleswig-Holstein, die den Ausbau der S21 und damit den Ausbau der Haltestelle „Schnelsen-Süd“… Weiter »

Jugendforum Niendorf zieht positive Bilanz – Jugend-Oscar-Verleihung am 2. Juni

Positive Nachrichten konnten wir bei unserer Jahreshauptversammlung vom Jugendforum am 29. April vermelden. Im letzten Jahr konnte unser Verein für Jugendprojekte und die Förderung von Jugendlichen im Stadtteil rund 3.000,- Euro zur Verfügung stellen. Durch unsere Mitglieder und großzügige Spenden konnten wir erneut Jugendkonzerte, Jugendreisen oder Bandfestivals bezuschussen. Ein Schwerpunkt nimmt bei uns nach wie… Weiter »


Girls Day im Wahlkreisbüro

Großer Andrang gestern in unserem Abgeordnetenbüro in Niendorf-Nord: Neun Mädchen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren wollten anlässlich des diesjährigen Girls Days in den Berufsalltag von Politikern schnuppern. Gestartet wurde mit einer Vorstellungs- und Fragerunde, wo die Mädchen trotz ihres jungen Alters großes Interesse an unterschiedlichen politischen Themen zeigten: Radverkehr, Tempo 30, Wahlalter ab… Weiter »

Erinnern an die Opfer der NS-Herrschaft: Gedenkveranstaltungen in Schnelsen-Burgwedel und Niendorf-Nord

Zum 5. Monat des Gedenkens in Hamburg-Eimsbüttel finden in diesen Wochen wieder rund 50 Veranstaltungen in unserer Nachbarschaft statt, bei denen den Widerständigen und Opfern der NS-Herrschaft gedacht werden soll (hier weitere Infos und Termine). Den Auftakt machte die Gedenkveranstaltung für die Kinder vom Bullenhuser Damm am 20. April in Schnelsen-Burgwedel. Ich werde nie vergessen,…Weiter »


Zu Besuch im Polizeikommissariat 23 in Lokstedt

Zusammen mit meiner Wahlkreiskollegin Monika Schaal habe ich am 19. April das Polizeikommissariat 23 an der Troplowitzstraße besucht, das auch für den Stadtteil Lokstedt in unserem Wahlkreis zuständig ist. Dabei informierte uns Karsten Schwarz, Leiter des PK, über aktuelle Schwerpunktthemen der Polizeiarbeit vor Ort. Herr Schwarz ist zudem Leiter der gesamten Region Eimsbüttel mit drei… Weiter »

Aus Bürgerschaft und Sport:
Aktuelles aus der Bürgerschaft: Bezahlbarer Wohnraum, 12-Euro Mindestlohn, Stärkung der Strafjustiz

In der gestrigen Bürgerschaftssitzung stand das wichtige Thema „Mieten“ im Mittelpunkt, welches viele Menschen in unserer Stadt bewegt. Wir haben es seit 2011 geschafft 45.000 neue Wohnungen zu bauen. Im Jahr 2017 wurden 7920 neue Wohnungen fertiggestellt – 200 mehr als im Vorjahr. Die beste Maßnahme gegen steigende Mieten bleibt weiterhin der Neubau, das betonte… Weiter »

Haspa-Marathon 2018: Ganz Hamburg in Bewegung

Bestes Wetter, super Stimmung und herausragende Leistungen heute beim Hamburger Haspa Marathon. Bei strahlendem Sonnenschein waren über 14.000 TeilnehmerInnen an den Start zur Marathonstrecke gegangen – für den Startschuss sorgte unser neuer Bürgermeister Peter Tschentscher. Rund 700.000 Zuschauer waren an der Strecke, die durch ganz Hamburg führte – sie sorgten mit Anfeuerungsrufen, Musik, Plakaten und… Weiter »

Sportausschuss besucht Hamburger Olympiastützpunkt

Mit dem Sportausschuss haben wir uns gestern über die großartige Arbeit des Olympiastützpunktes Hamburg / Schleswig-Holstein (OSP) informiert, die hier von Athleten und Athletinnen, Trainer- und OSP-Team geleistet wird. Der OSP unterstützt zurzeit rund 300 Kaderathletinnen und -athleten aus 25 verschiedenen Sportarten in der Grundbetreuung und ist zudem für die Leistungsdiagnostik der Nationalmannschaften in den Schwerpunktsportarten… Weiter »


Sportstättenausbau geht weiter voran: Neuer Platz im Victoria-Stadion eingeweiht

Heute Vormittag wurde der neue schmucke Kunstrasen im historischen Stadion des SC Victoria Hamburg an der Hoheluft offiziell eingeweiht. Neben vielen Vereinsmitgliedern und Förderern war auch die versammelte Sportpolitik, Bezirks- und Verbandsspitze in der Victoria-Klause vertreten. In den Reden wurde insbesondere hervorgehoben, was der Verein hier – mit breiter Unterstützung, auch unserer SPD-Fraktion Eimsbüttel – alles auf die Beine… Weiter »

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Radverkehr, Gesundheitsleitfaden für Kitas, Wohnpartnerschaften

In der Aktuellen Stunde ging es gestern zunächst um den Radverkehr. Dabei wurde deutlich gemacht, dass sich das, was wir in Sachen Ausbau der Fahrradinfrastruktur in den vergangenen Jahren erreicht haben, sich mehr als sehen lassen kann. Insgesamt haben wir seit 2011 186 Kilometer Fahrradstrecken instandgesetzt oder neu gebaut. Auch das StadtRad ist eine Erfolgsstory, um… Weiter »

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Regierungserklärung des neuen Bürgermeisters

Mit der Regierungserklärung unseres neuen Bürgermeisters Peter Tschentscher startete die gestrige rund 7-stündige Bürgerschaftssitzung. Auch unter ihm sollen die großen Themen der Stadt, die wir in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich vorangetrieben haben, mit ganzer Kraft weitergeführt werden: Wohnungsbau, Investitionen in Schulen und Wissenschaft, Stärkung der Wirtschaft oder der Infrastrukturausbau, waren nur einige der Themen,… Weiter »

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Marc Schemmel, MdHB
Rudolf-Klug-Weg 9 | 22455 Hamburg

Telefon: 040 / 550 046 40 | E-Mail: mail@marc-schemmel.de