Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo

Zunächst ein Hinweis in eigener Sache: Am 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten, mit ist das Datenschutzniveau innerhalb der gesamten EU auf einen einheitlich hohen Standard gesetzt worden.
Datenschutz hatte für uns bisher schon einen hohen Stellenwert. Weiteres finden Sie hier: https://www.marc-schemmel.de/datenschutz/

Wenn Sie künftig meinen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie einfach auf den Abmelde-Button unterhalb des Textes. Alternativ können Sie auch den Abmelde-Link am Ende dieses Newsletters nutzen.

Newsletter 5/2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Sommer könnte so schön sein: Tolles Wetter, Fußball-WM, positive Nachrichten zur Arbeitsmarktlage,… 

Doch die Auseinandersetzungen zwischen den zerstrittenen Schwesterparteien CDU und CSU halten seit Wochen die politische Bühne in Atem. Dieses unsägliche Schauspiel um verletzte persönliche Eitelkeiten und die totale Unfähigkeit im Umgang miteinander dauert nun seit Wochen an. Im Mittelpunkt stehen dabei ein getriebener Innenminister Horst Seehofer und eine CSU, die aus Angst vor einer Niederlage bei den bayerischen Landtagswahlen das ganze Land in Mithaftung nimmt.
Nun erklärt die Union - nachdem Seehofer seinen Rücktritt ins Spiel gebracht hat -, es sei ein Kompromiss im Asylstreit gefunden worden. Dass diese Vereinbarung wieder neue Fragen nach Rechtsgrundlage und praktischer Umsetzung aufwirft, wird anscheinend ausgeblendet. Es ist schwer vorstellbar, wie nach diesen Wochen noch ein vertrauensvolles und konstruktives Arbeiten in der Regierung möglich sein soll. In der Sache ist für mich eindeutig: Nationale Alleingänge sind der falsche Weg und es wurden bereits zur Einwanderung und Flüchtlingspolitik Vereinbarungen im Koalitionsvertrag getroffen, die gelten sollten.

Auch in der Bürgerschaft gab es ein unerfreuliches Thema, welches wir nun zum Abschluss bringen konnten: den Verkauf der HSH Nordbank. Alles andere als eine leichte Entscheidung und wir haben lange sehr intensiv über die möglichen Konsequenzen aus einem Verkauf diskutiert. Letztendlich kam die Bürgerschaft zu dem Ergebnis, dass ein Verkauf der vermögensschonendste Weg ist und uns der weitaus größere Schaden aus einer Abwicklung der Bank gedroht hätte.

Im Sportbereich können wir uns auf eine ganz besondere Veranstaltung freuen: Die Rollstuhlbasketball-WM – und damit das weltweit zeitgrößte Behindertensportereignis - wird vom 16.-27. August in Wilhelmsburg stattfinden. Dass Hamburg auf dieses Ereignis bestens vorbereitet ist, konnte ich auch noch einmal in einer Bürgerschafts-Rede darstellen. Dieses fantastische Event hat den Besuch zahlreicher Sportbegeisterter verdient!

Auch im Wahlkreis gab es wieder viele spannende Termine. Bei unserem Ideen-Workshop „Niendorf gemeinsam gestalten“ konnten wir gemeinsam mit engagierten BürgerInnen Zukunftspläne für Niendorf entwickeln. Unsere kommunalpolitische Radtour fand bei bestem Wetter großen Zuspruch. Ein echtes Highlight war die Eröffnungsfeier der Lokstedter Amsinck-Villa und auch für mich – nach jahrelangem Einsatz für den Erhalt des historischen Gebäudes - ein ganz besonderer Moment.  Und: Mit der Eröffnung des ersten A7-Deckel-Abschnitts konnten wir einen Meilenstein für den Stadtteil Schnelsen feiern: Endlich mehr Ruhe und Lebensqualität für die Anwohnerinnen und Anwohner! Hierzu und zu vielen weiteren Themen aus Bürgerschaft, Sport und Wahlkreis gibt es wieder Artikel in diesem Newsletter. Hier noch der Hinweis auf bevorstehende Termine: 
  • Sommertour mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Kienscherf am 8. August, u.a. mit Bürger-Dialog in der Alten Schule, Tibarg 34, 16 Uhr
  • Infostände am 11. und 16. August auf dem Tibarg (10-12 Uhr)
  • SPD-Kinderfest, Sportanlage Sachsenweg, 18. August, 15-18 Uhr
Ich wünsche eine schöne Sommerzeit und viel Spaß beim Lesen - Rückmeldungen und Anregungen zu meiner Arbeit sind wie immer willkommen!

Herzlichst 
Marc Schemmel 

PS: Wer diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchte, sendet bitte eine entsprechende E-Mail an mail@marc-schemmel.de 

Aus dem Wahlkreis:
Sommerfeste im Wahlkreis: Tibarg-Begegnungszentrum, Mutzenbecher-Villa, Bürgerhaus Niendorf

Seit Wochen können wir uns über fast durchgehend gutes Wetter in Hamburg freuen – wann hat es das in den letzten Jahren einmal gegeben? Die jährlichen Sommerfeste im Wahlkreis standen also wettertechnisch unter einem guten Stern und das führte auch dazu, dass die Gäste überall bester Stimmung waren. Am 16. Juni ging es zum Sommerfest… Weiter »

„Niendorf gemeinsam gestalten“ – Gute Ideen und Diskussionen bei unserem Stadtteil-Workshop

Unser Ideen-Workshop von der Niendorfer SPD am 6. Juni zum Thema „Niendorf gemeinsam gestalten“ stieß wieder einmal auf großes Interesse. Mehr als 40 TeilnehmerInnen kamen – trotz bestem Wetter – in der Alten Schule am Tibarg zusammen und erarbeiteten an Thementischen Zukunftspläne für den Stadtteil. Nach der Begrüßung gab es einen Input-Vortrag unseres Bezirksamtsleiters Kay…Weiter »


Mit der SPD im Einsatz: Diskussionsabende „Herausforderungen der Hafenpolitik“ und Diakonie-Quartiersprojekt Niendorf, Tibarg-Infostand, Kreis- und Landesparteitag

Auch in den letzten Wochen standen bei unserer SPD Niendorf wieder viele Termine an. Es ging dabei um aktuelle politische Debatten, Stadtteilthemen, inhaltliche Arbeit aber auch gemeinsames Anpacken war gefragt...Weiter »

Endlich Kinderlärm in der Amsinck-Villa!

„Die schönste Kita Hamburgs“ wurde heute in Lokstedt in der aufwendig sanierten Amsinck-Villa im Beisein von Finanzsenator Andreas Dressel und Angehörigen der Familie Amsinck eingeweiht. Und es ist tatsächlich ein Palast für die Kinder geworden! Viele Jahre haben wir uns für den Erhalt der historischen Villa eingesetzt und dass es heute – nach sehr langer… Weiter »


…and the Oscar goes to… – Bericht von der Jugend-Oscar-Verleihung 2018

And the Oscar goes to…. Lea Döhle und Elisa Mannes! Auf dem Tibarg-Fest konnten wir heute die Jugend-Oscar-Preisverleihung durchführen. Auch in diesem Jahr hatten wir eine ganze Reihe von tollen Vorschlägen aus den unterschiedlichsten Bereichen bekommen und waren beeindruckt, vom häufig sehr zeitintensiven ehrenamtlichen Einsatz für andere Jugendliche, für Mitmenschen im Stadtteil oder für gute… Weiter »

Mit der SPD Niendorf im Einsatz: Bericht vom Tibarg-Fest

Wieder ordentlich was los heute auf dem Tibarg-Fest und unser Stand war den ganzen Tag Treffpunkt für Begegnungen und Gespräche. Wir konnten Werbung für unseren Niendorf-Workshop am 6. Juni (19h, Alte Schule, Tibarg 34) machen und wieder über aktuelle Themen aus Kommunal- und Landespolitik informieren. Wie jedes Jahr, schaute auch unser Bundestagsabgeordneter Niels Annen vorbei… Weiter »


Im Gespräch mit Pastorin Trautmann

Heute besuchte uns die neue Pastorin der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Niendorf, Maren Trautmann, in unserem Abgeordnetenbüro in Niendorf-Nord. Frau Trautmann berichtete meiner Wahlkreiskollegin Monika Schaal und mir über ihren Werdegang sowie über Ziele und Schwerpunkte ihrer Tätigkeit. Nach einer längeren Vakanzzeit ist die sechste Pfarrstelle der Gemeinde im Februar dieses Jahres wieder mit ihr besetzt worden…. Weiter »

Kirche – Kiebitz – Kollau: Bericht von der 6. Kommunalpolitischen Radtour

Bei herrlichstem Wetter trafen sich am 25. Mai rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um mich bei meiner diesjährigen Fahrradtour – der 6. Kommunal-politischen Radtour – durch Niendorf zu begleiten. Mit dabei waren auch unsere beiden Bezirksabgeordneten Ines Schwarzarius und Wilfried Mahnke, die während der Tour Ausführungen aus bezirkspolitischer Sicht machen konnten. Treffpunkt war die Kirche… Weiter »


Richtfest für das neue Kirchenzentrum in Niendorf

Segen von oben… Heute war bei strahlendem Sonnenschein in Niendorf Richtfest für das neue Verwaltungszentrum des Kirchenkreises Hamburg-West/Südholstein. Der moderne neue Bau, der mit Erdwärme betrieben werden wird, entsteht an der Ecke Max-Zelck-Straße/ Friedrich-Ebert-Straße und soll 2019 fertiggestellt sein.   Hier werden Leitung und Verwaltung des Kirchenkreises sowie verschiedene kirchliche Einrichtungen einziehen und künftig rund… Weiter »

Aus Bürgerschaft und Sport:
Schwimmen – Radeln – Laufen… Der NTSV-Kindertriathlon am Bondenwald

Eine tolle Veranstaltung konnte ich heute am Bondenwald besuchen. Beim NTSV-Kindertriathlon wurden von sportbegeisterten Kids im Alter von 6 bis 12 Jahren starke Leistungen vollbracht. Schwimmen im Freizeitbad Bondenwald (je nach Alter: 25m, 50m oder 100m), Radfahren im Niendorfer Gehege (1000 oder 2000 Meter) und ein abschließender Lauf auf der Sportanlage Bondenwald (200 oder 400 Meter)…. Weiter »

„Mein Schulpraktikum im Abgeordnetenbüro“

Mein Name ist Dante Wenck und ich gehe in die 9. Klasse am Gymnasium Bondenwald. Heute habe ich mein zweiwöchiges Betriebspraktikum im Abgeordnetenbüro von Monika Schaal und Marc Schemmel abgeschlossen. Ich konnte den Ablauf in einem Abgeordnetenbüro kennenlernen und auch ein paar Arbeiten übernehmen. Ich konnte im Laufe der Zeit den Pressespiegel und die Parlamentsdokumentation… Weiter »


Aktuelles aus der Bürgerschaft: A7-Deckel, Kennzeichnungspflicht, Rollstuhlbasketball-WM

In der aktuellen Stunde der gestrigen Bürgerschaftssitzung ging es zuallererst um das Thema A7-Deckel. Die Fertigstellung der ersten 560 Meter langen Röhre und die Freigabe für den Verkehr am 23. Juni sind Meilensteine – gerade für unseren Wahkreis und den Stadtteil Schnelsen. Sie bedeuten mehr Lebensqualität für die Hamburgerinnen und Hamburger. Auch insgesamt geht das… Weiter »

Rede zum Thema Rollstuhlbasketball-WM in der Bürgerschaft

Hamburg ist in diesem Jahr vom 16. bis 27. August Gastgeber der Rollstuhlbasketball-WM, mit über 1.000 Rollstuhl-Basketballerinnen und -basketballern aus aller Welt. Die Stadt fördert dieses Event mit über 2,8 Millionen Euro.

Das war auch Thema in der in der Bürgerschaftssitzung am 27. Juni – und hier können Sie meine Rede dazu sehen: https://www.marc-schemmel.de/rede-zum-thema-rollstuhlbasketball-wm-in-der-buergerschaft/



„Zu Besuch in der Bürgerschaft“ – Unser Praktikant berichtet aus dem Rathaus

Mein Name ist Dante Wenck und ich gehe in die 9. Klasse am Gymnasium Bondenwald. Im Zuge meines Betriebspraktikums im Abgeordnetenbüro von Dr. Monika Schaal und Marc Schemmel konnte ich gestern mit einer Gruppe aus dem Wahlkreis an einer Bürgerschaftssitzung im Rathaus teilnehmen. Der Tag begann mit einer Führung durch das Rathaus, bei der unser… Weiter »

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Verkauf HSH Nordbank, Soziale Erhaltungsverordnung, Abbiegeassistenzsystem, Haushalt 2019/2020

Gestern hat die Bürgerschaft mit dem Verkauf der HSH Nordbank eine der finanziell größten Einzelentscheidungen seit ihrem Bestehen gefällt. Alles andere als eine leichte Entscheidung bei einem so komplexen Thema mit solch‘ weitreichenden Auswirkungen. Die zuständigen Ausschüsse für Haushalt und Öffentliche Unternehmen haben in vielen Sitzungen intensiv beraten, kritisch hinterfragt und um die für Hamburg… Weiter »

Unsere Senats-Anfrage zeigt: Zustand der Hamburger Sportanlagen verbessert sich ständig

Eine Senats-Anfrage meiner Fraktionskollegin Juliane Timmermann und mir hat ergeben, dass sich durch die Investitionen in die Sportinfrastruktur der bauliche Zustand öffentlicher Sportanlagen überall in Hamburg in den letzten Jahren verbessert hat. Insgesamt wurde die Nutzbarkeit der Anlagen vor allem durch Kunstrasenplätze und Kunststoffbahnen um ein Vielfaches erhöht. So konnte bspw. in unserem Bezirk Eimsbüttel… Weiter »

Niemals vergessen – 70 Jahre Arbeitsgemeinschaft Neuengamme

Am 6. Juni 1948 gründeten Überlebende des KZ Neuengamme die „Arbeitsgemeinschaft Neuengamme“ (AGN), darunter auch unser Opa, Herbert Schemmel, der die AGN 23 Jahre – von 1974 bis 1997 – als Vorsitzender leitete. Mit einer Veranstaltung im Curio-Haus wurde der AGN-Gründung in Timmendorf vor 70 Jahren gedacht. Gedenkstättenleiter Dr. Detlef Garbe blickte in seiner Würdigung…Weiter »


Unterwegs im Sport: Sportkonvent & Sportausschuss, NTSV-Jahreshauptversammlung, Ausstellung „Freiwilligendienste im Sport“, Sportpark Steinwiesenweg, Profifußball – Zwischen Herz und Kommerz

Im Haus des Sports wurde beim Sportkonvent am 28. Mai der 6. Hamburger Sportbericht (hier) vorgestellt. Mit dem Sportbericht geben Senat und Zukunftskommission Sport jährlich Auskunft über die Entwicklungen der Hamburger Sportthemen im Hinblick auf die Umsetzung der Dekadenstrategie „HAMBURGmachtSPORT“. Beim Sportkonvent konnte als Gastredner DOSB-Präsident Alfons Hörmann begrüßt werden, der zur Hamburger Dekadenstrategie und zum Masterplan… Weiter »

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Besuch aus dem Wahlkreis, Verkehrspolitik, Geschosswohnungsbau, Integrationskonzept

In der gestrigen Bürgerschaftssitzung durften wir wieder eine Besuchergruppe aus dem Wahlkreis im Rathaus begrüßen. Nach einer Führung durch das historische Gebäude und der Vorführung eines Films über die Arbeit in der Bürgerschaft, hatten wir die Möglichkeit, uns mit den Besucherinnen und Besuchern über aktuelle Themen und persönliche Anliegen auszutauschen. Dabei ging es unter anderem…Weiter »

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Marc Schemmel, MdHB
Rudolf-Klug-Weg 9 | 22455 Hamburg

Telefon: 040 / 550 046 40 | E-Mail: mail@marc-schemmel.de