Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo


Newsletter 5/2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

Europa- und Bezirkswahlen liegen einen Monat hinter uns und haben der SPD bittere Wahlergebnisse beschert. Dass die Gründe vielfältig sind, liegt auf der Hand. Wir sind auf allen Ebenen gefordert, unsere analytischen Einsichten nun auch konsequent umzusetzen.

Die vor der SPD liegenden Monate können jetzt auch eine Chance sein, neue Ideen zu entwickeln und Diskussionen inner- und außerhalb der Partei zu entfachen.

Denn in Zeiten gewaltiger Wandlungsprozesse auf dem Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft, der unsicheren weiteren Entwicklungen von internationalen Beziehungen und vor allem der zunehmenden rechten Gewalt und Hetze, braucht es diese Partei eigentlich mehr denn je.

Auch wenn es bisweilen untergeht – es wird viel getan und angeschoben: Im Bund wurde gerade das Gesetz für bessere Löhne in der Pflege verabschiedet, das noch in diesem Jahr in Kraft treten soll. Der Soli soll für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abgeschafft werden, wobei die oberen zehn Prozent weiterhin so viel Steuern zahlen wie bisher. Noch in diesem Jahr will die SPD in einem Klimaschutzgesetz regeln, wie die Klimaziele 2030 eingehalten werden sollen. Und bis Ende August soll ein Paket für bezahlbares Wohnen auf den Weg gebracht werden. 

Auch für Hamburg haben wir in den letzten Wochen wieder wichtige Entscheidungen getroffen: So bekommt Hamburg als erstes Bundesland ein Gesetz, das ein verpflichtendes Datum für den Kohleausstieg in der Wärmeversorgung enthält. Spätestens 2030 wird durch Hamburgs Fernwärmeleitungen keine Kohlewärme mehr fließen. Die im letzten Jahr gestartete Sauberkeitsoffensive von Senat und Stadtreinigung Hamburg ist ein großer Erfolg, das zeigt jetzt der erste Monitoringbericht des Senats.

Aus dem Sportbereich erreichen uns positive Nachrichten: Die Zukunftskommission Sport hat der Hamburger Sportpolitik im aktuellen Sportbericht ein gutes Zeugnis ausgestellt, unser Pilotprojekt zur Ausweitung der Hallennutzungszeiten startet zu Beginn der Sommerferien und am Rothenbaum wurde das neue Dach eingeweiht - rechtzeitig vor der jetzt anstehenden Beach-Volleyball-WM und dem sich anschließenden Tennis-Turnier.

Im Wahlkreis gab es einiges zu feiern, zum Beispiel das 100-jährige Vereinsjubiläum des Niendorfer TSV, die Eröffnung der Handwerk-Meistermeile am Lokstedter Offakamp, die Neubau-Eröffnung an der Stadtteilschule Niendorf oder das 25-jährige Bestehen der ASB-Kita Burgwedel.

Weitere Themen und Berichte gibt es im nachstehenden Newsletter.

Rückmeldungen und Anregungen zu meiner Arbeit sind wie immer willkommen! Und wer mag, kann mir aktuell auch bei Facebook folgen: facebook.com/m.schemmel 

Hier der Hinweis auf kommende Termine:
  • SPD-Infostand auf dem Tibarg, 3. August, 10 bis 12 Uhr
  • Niendorfer Schilderputzaktion, 3. August, Treffpunkt: Schweizer Haus 57, 14 Uhr
  • SPD-Infostand mit Niels Annen beim Tibarg-Wochenmarkt, 8. August, 10 bis 12 Uhr
  • SPD-Kinderfest, 10. August, Sportanlage Sachsenweg, 15-18 Uhr
  • Rundgang durch das Niendorfer Gehege mit dem Förster, 16. August, Treffpunkt Kirche Niendorfer Marktplatz, 17:30 Uhr
  • Besuch der Hamburgischen Bürgerschaft, 28. August, 11.30 bis 15 Uhr (Anmeldungen im Wahlkreisbüro unter 550 046 40 oder mail@marc-schemmel.de)

Herzliche Grüße und eine schöne Sommerzeit


Marc Schemmel

PS: Wer diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchte, sendet bitte eine entsprechende E-Mail an mail@marc-schemmel.de


Aus dem Wahlkreis:

Stadtteilschule Niendorf weiht Neubau ein

Dieser Anlass durfte auch zweimal gefeiert werden: Schon am Freitag gab es anlässlich des Neubaus an der Stadtteilschule Niendorf ein großes Schulfest, heute nun fand die offizielle Einweihung statt, u.a. mit Grußworten von Schulsenator Ties Rabe und unserem Regionalbeauftragten Michael Freitag, tollen musikalischen Beiträgen und Rahmenprogramm. Rund 18 Millionen Euro hat die Stadt hier an…Weiter »

Niendorf feiert: Sommerfeste Bürgerhaus Niendorf & BGFG-Fest in der Wagriersiedlung

Niendorf feiert und das Wetter zeigte sich heute von der besten Seite! Die Baugenossenschaft Freier Gewerkschafter BGFG hatten „zwischen den Häsuern“ in der Wagriersiedlung wieder zum Sommerfest eingeladen und viele Niendorfer Kooperationspartner waren mit Angeboten vor Ort dabei, u.a. das Haus der Jugend, Spielhaus und Kita Wagrierweg, die Elternschule und ProNieNo. Nach Besuch und Austausch… Weiter »

Jubiläum in Schnelsen: 25 Jahre ASB-Werkstatt Kita Burgwedel

Heute ging es u.a. nach Schnelsen zur Jubiläumsfeier anlässlich des 25-jähriges Bestehens der ASB-Werkstatt Kita Burgwedel und der Einweihung der neuen Krippe. Natürlich war der freudige Anlass getrübt durch die traurige Nachricht, dass vor zwei Tagen unerwartet die ASB-Landesvorsitzende und ehemalige Eimsbütteler Bundestagsabgeordneten Angelika Mertens verstorben ist. In den Festreden stellten ASB-Geschäftsführer Michael Sander, Kirsten… Weiter »

NTSV-Kindertriathlon – Gelebtes Miteinander im Verein

Beim Kindertriathlon des Niendorfer TSV wurden heute wieder starke Leistungen von sportbegeisterten Kids im Alter von 6 bis 12 Jahren vollbracht. Schwimmen im Freizeitbad Bondenwald (je nach Alter: 25m, 50m oder 100m), Radfahren im Niendorfer Gehege (1000 oder 2000 Meter) und ein abschließender Lauf auf der tollen Sportanlage Bondenwald (200 oder 400 Meter). Eine großartige… Weiter »

Mit der SPD im Einsatz: Aussprache-Abend zur Lage der Partei, Verabschiedung langjähriger Bezirksabgeordneter, Sommerfest

Das tat am 4. Juni mal richtig gut: Sich alles von der Seele reden, zuhören, Kritik und Meinungen austauschen. Diskussionskultur, die man sich an anderen Stellen ebenfalls wünschen würde. Auch wenn die Lage der Partei schwierig ist: Wir haben nicht nur viel in den letzten Jahrzehnten für Europa, Land und Stadt erreicht, sondern wir sind… Weiter » 

Schüler-Dialog an der Stadtteilschule Niendorf

„Dialog P“ heißt ein seit längerer Zeit bewährtes Dialogprojekt, bei dem Abgeordnete an den Schulen mit Schülerinnen und Schülern aktuelle politische Themen diskutieren, die von den Jugendlichen vorbereitet wurden. Heute haben wir mit den 9. Klassen der Stadtteilschule Niendorf spannende Diskussionen geführt. Fragen, die die SchülerInnen beschäftigen waren u.a. der schulische Ganztagesbetrieb (offene oder gebundene… Weiter »

100 Jahre NTSV – Ein Verein bewegt den Stadtteil

Es ist soweit: Mein Verein – der Niendorfer TSV – wird 100 Jahre alt und das wurde heute mit einem großen Festakt gefeiert, u.a. mit Sportsenator und Geburtstagskind Andy Grote, Staatsminister Niels Annen und vielen weiteren Akteuren aus Politik, Sport und Stadtteil. Als Jury-Mitglied durfte ich an den Entscheidungen über die NTSV-Sportler des Jahres mitwirken… Weiter »

Im Einsatz auf dem Tibarg-Fest

Auch wenn Wahlergebnisse und Wahlkampf bei uns allen natürlich noch etwas in den Knochen steckten, waren wir natürlich auch dieses Jahr wieder auf dem Tibarg-Fest dabei. Gerade auch in schwierigen Zeiten wollten wir dort mit der SPD Niendorf und allen Abgeordneten Flagge zeigen, Kritik aufnehmen und darüber diskutieren, was wir besser machen können. Das Tibarg-Fest… Weiter »

Eröffnung der Handwerks-Meistermeile Offakamp

Bei uns in Lokstedt ist am Offakamp Norddeutschlands erstes innerstädtisches Zentrum für „gestapeltes Handwerk“ entstanden und bietet rund 70 kleinen und mittleren Handwerks- und Produktionsbetrieben auf vier Etagen Gewerbeflächen zu fairen Mietpreisen an. Die sog. Meistermeile wurde heute mit Bürgermeister Peter Tschentscher, Wirtschaftssenator Michael Westhagemann, dem neuen Handwerkskammerpräsidenten Hjalmar Stemmann, Eimsbüttels Bundestagsabgeordneten Niels Annen und… Weiter »

Gedanken zum Wahlausgang

Europa-, Bremen- und Bezirkswahlen haben uns bittere Wahlergebnisse beschert. Damit setzt sich ein negativer Trend fort: In den letzten fünf Jahren hat die SPD bei 16 Wahlen Stimmenanteile verloren. Im Sport – gerade auch als leidgeprüfter Millerntor-Gänger – lernt man früh, mit Niederlagen umzugehen. Glückwünsche gehen daher – stellvertretend – erst einmal an die vielen… Weiter »


Neuer Glanz für die Mutzenbecher-Villa im Niendorfer Gehege

Zusammen mit dem geschätzten Kollegen Ali Mir Agha konnten wir uns heute darüber freuen, dass die Veranda der Mutzenbecher-Villa fertig ist. Viele Jahre hatten wir vor Ort über die Perspektiven für das historische Gebäude mitten im Niendorfer Gehege diskutiert und uns 2014 für die Umsetzung des Nutzungskonzeptes des Vereins Werte e.V. ausgesprochen. Nach der Sanierung… Weiter »

Aus Bürgerschaft und Sport:

Pilotprojekt für Ferien-Sporthallennnutzung startet

Gute Nachrichten für den Sport: Ein von uns in der Bürgerschaft angeschobenes Pilotprojekt startet mit Beginn der Sommerferien: 14 Hamburger Sporthallen, die von Bezirken, Sportamt und Hamburger Sportbund ausgewählt wurden, können künftig auch bis Mitternacht genutzt werden. Das Projekt startet am 27. Juni und läuft bis Ende des Jahres. Kriterien zur Auswahl der Hallen waren… Weiter »


Aktuelles aus der Bürgerschaft: Besuch aus dem Wahlkreis, Stärkung von Tarifverträgen, Erfolg der Sauberkeitsinitiative

Bei der letzten Bürgerschaftssitzung vor der Sommerpause hatten wir auch wieder eine Besuchergruppe aus dem Wahlkreis zu Gast. Nach der Rathausführung und dem Info-Film gab es eine angeregte Gesprächsrunde mit meiner Wahlkreis-Kollegin Monika Schaal und mir, in der die Hauptthemen der Sitzung angesprochen wurden. Auf Antrag unserer Fraktion wurde dann in der Aktuellen Stunde das… Weiter »


Vor Ort beim Verbandstag des Hamburger Fußballs

Heute ging es zum Verbandstag des Hamburger Fußball-Verbandes, u.a. mit Grußwort und vielen anerkennenden Worten für die geleistete Arbeit von Sportstaatsrat Christoph Holstein. Im HFV-Rechenschaftsbericht wurden die Ergebnisse des neuen Sportfördervertrages positiv herausgestellt, die Notwendigkeit der Verzahnung von Sport und Stadtentwicklung betont und die wichtigen Herausforderungen in den Bereichen des gesellschaftlichen Wandels, Gewaltprävention, Jugend-Arbeit und… Weiter »


Inklusiver Sporttag im Stadtpark

Heute ging es zum 5. „Sporttag Inklusiv“ zur Jahnkampfbahn im Stadtpark. Bei Hamburger Wetter gab es viele Sport- und Mitmachaktionen für Menschen mit und ohne Behinderung. Tolle Aktion die der Hamburger Sportbund e.V., der Hamburger Leichtathletik-Verband e.V. und der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Hamburg hier gemeinsam auf die Beine gestellt haben. Das integrative Sportfest verzeichnete auch… Weiter »

Active-City-Day: Hamburg bewegt sich

Heute ist Active City-Day in Hamburg und die Stadt lädt den ganzen Tag mit über 100 kostenlosen Angeboten zur aktiven Bewegung ein. Zudem können alle Bürgerinnen und Bürger noch bis 18 Uhr bei der „Bezirks-Challenge“ mitmachen. Der aktivste Bezirk gewinnt eine Bewegungsinsel – einen fest installierten Trainings-Parcours mit verschiedenen Sportgeräten. Mitmachen kann man über NDR.de… Weiter »

Neues Dach am Rothenbaum

Heute wurde von Sportsenator Andy Grote, DTB-Präsident Ulrich Klaus, Dr. Carsten Lütten (Vorsitzender Der Club an der Alster) sowie Unternehmer Alexander Otto die neue Dachmembran im Rothenbaum-Stadion eingeweiht, die damit rechtzeitig zur Beachvolleyball-WM und zum anschließend stattfindenden Tennisturnier fertig wird. Die Anlage wird insgesamt für zehn Millionen Euro modernisiert. Den Hauptanteil von acht Millionen Euro… Weiter »

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Kohleausstieg und Förderung des Ehrenamtes

Historisch: In der gestrigen Bürgerschaftssitzung wurde mit den Stimmen der Regierungskoalition das Hamburgische Kohleausstiegsgesetz verabschiedet. Hamburg bekommt damit als erstes Bundesland ein Gesetz, das ein verpflichtendes Datum für den Kohleausstieg in der Wärmeversorgung enthält. Spätestens 2030 wird durch Hamburgs Fernwärmeleitungen keine Kohlewärme mehr fließen. Eine Kombination aus erneuerbaren Energien, Abwärme und Erdgas soll dann die…Weiter »


Hamburg freut sich auf die Beachvolleyball-WM

Das Beste, was der Beachvolleyball zu bieten hat, wird vom 28. Juni bis 7. Juli im Stadion am Rothenbaum zu sehen sein. Hier finden in der Zeit die Beach-Volleyball-Weltmeisterschaften der Damen und Herren statt und Laura Ludwig bekommt dabei die Gelegenheit, den WM-Titel von 2017 in ihrer Heimatstadt zu verteidigen. Die Atmosphäre ist wirklich einzigartig… Weiter »

Bericht aus der Bürgerschaft: 70 Jahre Grundgesetz, Kampf gegen den Rechtspopulismus, Gesundheitsschutz in Shisha-Bars, Kohleausstieg

Am 23. Mai ist das Grundgesetz 70 Jahre alt geworden. Dieses Jubiläum würdigte auch die Hamburgische Bürgerschaft in ihrer Sitzung. Parlamente und Abgeordnete sehen sich heute mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Radikale Positionen, schnelllebige Schlagzeilen und ein immer weiter zugespitzer Meinungskampf in den sozialen Netzwerken, machen es vielen Menschen zunehmend schwer, auf die Parlamente zu vertrauen…. Weiter »


Freiwilligendienste im Sport: Großes Engagement und tolle Projekte

Zusammen mit dem Vorsitzenden der Hamburger Sportjugend, Julian Kulawik, habe ich heute im Haus des Sports die Ausstellung „Freiwilligendienste im Sport“ besucht. Tolle Projekte, die die jungen Frauen und Männer im Rahmen ihrer Freiwilligendienste bei unseren Vereinen, Verbänden, in Bewegungs-Kitas und Schulen leisten! Viele ProjektteilnehmerInnen engagieren sich über das FSJ in der Vereinslandschaft und wollen… Weiter »

Ausschuss berät 7. Hamburger Sportbericht

Mit dem Hamburger Sportbericht wird jedes Jahr Rechenschaft darüber abgelegt, wie sich die Sportlandschaft in den unterschiedlichsten Bereichen in der Stadt entwickelt. Wächterin des Berichts ist die Zukunftskommission Sport, die mit VertreterInnen vom Hamburger Sportbund, Handelskammer + Olympiastützpunkt die Umsetzung der zehn Dekadenziele begleitet und kontrolliert. Mit der Zukunftskommission haben wir heute im Sportausschuss den… Weiter »


Hamburger Sportjugend zieht Bilanz

Heute war ich zu Gast beim Delegiertentag der Hamburger Sportjugend. U. a. gab es wertschätzende Grußworte unseres Finanzsenators Andreas Dressel, der in seinem Beitrag auch auf ein heiß diskutiertes Thema einging. So soll die Sportjugend-Initiative zum Thema e-sports dahingehend umgesetzt werden, dass dieser im Rahmen der Jugendhilfe unter bestimmten Voraussetzungen gemeinnützig umgesetzt werden kann. Die… Weiter »


Hinweis in eigener Sache: Am 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten, mit der das Datenschutzniveau innerhalb der gesamten EU auf einen einheitlich hohen Standard gesetzt worden ist. Datenschutz hatte für uns bisher schon einen hohen Stellenwert. Weiteres finden Sie hier: https://www.marc-schemmel.de/datenschutz/
Wenn Sie künftig meinen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie einfach auf den Abmelde-Button unterhalb des Textes. Alternativ können Sie auch den Abmelde-Link am Ende dieses Newsletters nutzen.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Marc Schemmel, MdHB
Rudolf-Klug-Weg 9 | 22455 Hamburg

Telefon: 040 / 550 046 40 | E-Mail: mail@marc-schemmel.de