Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo


Newsletter 05/2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach langer Zeit gibt es mit Blick auf die Corona-Lage erfreuliche Entwicklungen zu berichten: Die Infektionszahlen konnten stetig gesenkt werden und die Impf-Quote steigt kontinuierlich an.
Nachdem in der vergangenen Woche bereits erste Lockerungen auf den Weg gebracht wurden, u. a. der Wechselunterricht für alle Schuljahrgänge und die Rückkehr in den eingeschränkten Kita-Regelbetrieb, hat der Senat nun zu Pfingsten weitere Öffnungsschritte beschlossen. Die Kotaktbeschränkungen werden auf fünf Personen aus zwei Haushalten erweitert, Einzelhandel und Außengastronomie können unter Einhaltung von Auflagen geöffnet werden und auch in Sport, Kultur, Museen oder bei der Kinder- und Jugendarbeit werden erste Lockerungsmaßnahmen vorgesehen.

Dass dies nun wieder möglich ist und wir uns hoffentlich auf einen guten Sommer freuen dürfen, ist dem verantwortungsbewussten Verhalten der Hamburgerinnen und Hamburger und auch der umsichtigen Politik des Bürgermeisters zu verdanken, der weiterhin dafür eintreten wird, Öffnungsschritte gut abgestimmt vorzunehmen und das Infektionsgeschehen genau zu beobachten.

Der Bundestags-Wahlkampf nimmt langsam Fahrt auf: Olaf Scholz ist nun auch offiziell auf dem digitalen Bundesparteitag mit einem überzeugenden Ergebnis zum SPD-Kanzlerkandidaten gewählt worden, zudem hat die SPD ihr Zukunftsprogramm beschlossen. Infos zum Programm und Redeauszüge von Olaf Scholz gibt es in diesem Newsletter. Einige Tage vor seiner Wahl war Olaf Scholz virtuell zu Besuch in Eimsbüttel und hat sich zusammen mit Niels Annen viel Zeit zur Diskussion über aktuelle Themen, Sorgen und die Perspektiven für unser Land genommen.

Im Sport bemühen wir uns an vielen Stellen, unsere Vereine weiter zu unterstützen. Schritt für Schritt kann nun auch wieder mehr Sportbetrieb ermöglicht werden. Vereine können sich mittlerweile für die Durchführung von Modellprojekten bewerten und es sind weitere finanzielle Hilfspakte für den Sport in Vorbereitung.

Auch in meinem Wahlkreis spielt der Sport natürlich eine große Rolle – bei den Hamburg Stealers und dem Niendorfer Minigolf-Club war ich jüngst vor Ort, um über die Situation der Vereine und weitere Perspektiven zu sprechen.

Über den Stand der Planungen für die Tibarg-Mitte konnte ich im Rahmen eines Online-Austausches mit Akteuren aus Stadtteil und Bezirksamt diskutieren.

Und sehr erfreulich: Die Sanierung der Mutzenbecher Villa im Niendorfer Gehege ist endlich auf der Zielgeraden.

Hierzu und zu weiteren Themen aus Bürgerschaft, Wahlkreis und dem Sport gibt es wieder Berichte in meinem Newsletter.

Fortgesetzt werden auch meine regelmäßigen Sprechstunden - hier die nächsten Termine:
  • 27. Mai sowie 15. und 24. Juni - jeweils 16 – 18 Uhr.
Erst einmal weiterhin telefonisch unter 040 – 550 046 40 und natürlich auch unter mail@marc-schemmel.de. Bei Interesse gibt es natürlich die Möglichkeit, sich mit mir über die bekannten Online-Portale per Video auszutauschen oder sich auch zu einem kleinen Spaziergang zu treffen.


Und wie immer zum Schluss: Rückmeldungen und Anregungen zu meiner Arbeit sind willkommen.

Alles Gute, herzlichst

Marc Schemmel


Aus Bürgerschaft und Wahlkreis:

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Mieterschutz, Gute Pflege, Corona-Bewältigung, Hilfe bei häuslicher Gewalt, Bekämpfung von Rechtsextremismus, Unterstützung für Airbus-Beschäftigte

Ein Kernanliegen unserer Politik ist und bleibt der Schutz von Mieterinnen und Mietern. In der aktuellen Stunde der heutigen Bürgerschaftssitzung hatte daher meine Fraktion das Thema angemeldet: „Für gute Stadtentwicklung, mehr Mieterschutz und gegen Spekulation mit Grund und Boden – das Baulandmobilisierungsgesetz unterstützt den Hamburger Weg“. Ein Dach über dem Kopf ist ein Grundbedürfnis, das… Weiter »

Corona in Hamburg: Weitere Öffnungsschritte zu Pfingsten

Angesichts niedriger Corona-Fallzahlen hat der Senat weitere Lockerungsschritte beschlossen. Unter anderem kann zu Pfingsten die Außengastronomie wieder öffnen. Das wurde auf der heutigen Landespressekonferenz von unserem Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher verkündet. Hamburg wagt somit die nächsten Lockerungen, weil der Inzidenzwert seit Tagen sinkt. Heute lag die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen… Weiter »

Planungen für Tibarg-Mitte – Aktueller Stand und Perspektiven

Im Regionalausschuss Lokstedt wurde Ende letzten Monats über den aktuellen Stand der Planungen für die neue Tibarg-Mitte informiert. Zur Erinnerung: Mit dem Bebauungsplan Niendorf 92 sollen die Voraussetzungen für die Weiterentwicklung des Niendorfer Zentrums im Bereich zwischen Tibarg und dem Garstedter Weg geschaffen werden. Dafür sollen auf den Flächen des ehemaligen Ortsamtes, des Kundenzentrums Lokstedt,… Weiter »

Udo Lindenberg soll Ehrenbürger Hamburgs werden

In ernsten Zeiten kann man sich durchaus auch zwischendurch einmal freuen und schöne Geschichten erzählen. Und die folgende ist eine davon – pünktlich zum 75. Geburtstag des Panikrockers Udo Lindenberg hat unser Bürgermeister Peter Tschentscher Senat und Bürgerschaft vorgeschlagen, ihm in Anerkennung seiner künstlerischen Tätigkeit und seines Lebenswerks die Ehrenbürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg… Weiter »

Aktuell: Hier kann man sich in Lokstedt – Niendorf – Schnelsen testen lassen

Hier finden Sie Teststationen in Lokstedt, Niendorf und Schnelsen in der Übersicht: Lokstedt Grün-Weiß Eimsbüttel, Julius-Vosseler-Straße 195 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-18 Uhr; Samstag und Sonntag: 10-16 Uhr Termin: Online Ein Test ist auch per Drive-In mit dem Fahrrad möglich. Deutscher Alpenverein, Döhrnstr. 4, Öffnungszeiten: Mo-Fr: 07:30-12:00 Uhr Sa: 08:30-12:30 Termin: Online Testzentrum Hoheluft-Lokstedt, SC… Weiter »

Mit der SPD „in Aktion“: Online-Veranstaltungen zur Bundestagswahl, Gesundheits- und Arbeitsmarktpolitik, Olaf Scholz virtuell in Eimsbüttel zu Gast

Auch wenn Präsenztreffen und -veranstaltungen nach wie vor nicht möglich sind, bemühen wir uns als örtliche SPD darum, regelmäßig mit spannenden Gästen über die aktuellen politischen Themen zumindest online auszutauschen. In den letzten Wochen gab es wieder viele Gelegenheiten, online direkt ins Gespräch zu kommen, sich aus „erster Hand“ zu informieren“ und auch seine Ideen… Weiter »


„Die Jugend kommt wieder in Bewegung“ – Aktion des Jugendforums Niendorf

Corona hat auch bei uns im Jugendforum Niendorf dazu geführt, dass Treffen und Aktionen seit Monaten nicht wie geplant stattfinden konnten. Dennoch laufen unsere Förderungen natürlich weiter und wir kümmern uns um die Anfragen, die uns erreichen (weitere Informationen hier). Bei unserer letzten Online-Vorstandssitzung haben wir besprochen, wie wir einen aktiven Beitrag leisten können, um Niendorfer Jugendliche, Jugendgruppen und… Weiter »

Aktuelle Informationen zu den Corona-Hilfen

Für von Corona-bedingten Maßnahmen betroffene Unternehmen in Hamburg hat unser Finanzsenator Andreas Dressel in dem nachstehenden Brief noch einmal die bisherigen und weiteren Hilfs-Maßnahmen erläutert. Weitere Informationen finden Sie dazu u.a. auf den Seiten der IFB (hier) oder hier zu den Härtefällen. Weiter »

SPD-Bundesparteitag wählt Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten und beschließt Zukunftsprogramm

Vergangenes Wochenende haben über 600 Delegierte auf dem digitalen Bundesparteitag der SPD das Bundestagswahlprogramm mit dem Titel „Aus Respekt vor deiner Zukunft“ mit überwältigender Mehrheit beschlossen und Olaf Scholz als Kanzlerkandidat bestätigt. In seiner Rede umriss Scholz, worauf es in den kommenden Jahren ankommt. Seine Botschaft gleich zu Beginn: Keine Zeit verlieren, nicht nur reden,… Weiter »

Modellprojekte für den Sport – Hamburger Vereine können bis 21. Mai Konzepte einreichen

Hamburger Sportvereine können ab sofort Konzepte für Modellprojekte im Sport beim Hamburger Sportbund (HSB) einreichen. Hier dazu die heutige Pressemitteilung: Hamburg will Sportvereine bei der Umsetzung möglicher Modellprojekte frühzeitig mit einbeziehen. Ab sofort kann daher jeder Verein, der Mitglied im Hamburger Sportbund e. V. ist, ein entsprechendes Konzept bis zum 21. Mai einreichen. Nachdem die COVID-19-Inzidenz… Weiter »

Hamburg Stealers starten in die Bundesliga-Saison

Morgen starten die Hamburg Stealers in Solingen in die Baseball-Bundesliga-Saison. Am Niendorfer Baseballpark am Langenhorst konnte ich heute mit dem Stealers-Vorsitzenden Sven Huhnholz und Ralf Meiburg von der SPD Bezirksfraktion Eimsbüttel über die kommende Spielzeit, Corona-Einschränkungen und Perspektiven sowie anstehende Maßnahmen auf der Sportanlage sprechen. Besonders beeindruckend auf der Anlage: Das neue Garagenwandgemälde des Hamburger… Weiter »

Wie geht’s weiter im Hamburger Sport? Bericht aus dem Sportausschuss

Um die aktuelle Lage des Hamburger Sports ging es auch heute wieder im Sportausschuss der Bürgerschaft mit Sportsenator Andy Grote und Ralph Lehnert vom Hamburger Sportbund e.V.. Die Situation ist – gerade auch nach den Verschärfungen durch die Bundesnotbremse – angespannt, Vereine haben Mitgliederrückgänge zu verzeichnen und alle wünschen sich, dass bei stabilen oder besser… Weiter »

Antragspaket zum Doppelhaushalt 2021/2022: Hamburgs Zukunft sozial und nachhaltig gestalten

Im Rahmen unserer Klausurtagungen haben wir ein umfangreiches Antragspaket für den Doppelhaushalt 2021/2022 beschlossen. Die Regierungsfraktionen unterstützen damit die vom Senat auf Grundlage des Koalitionsvertrages von 2020 vorgelegten Pläne für die kommenden, sehr herausfordernden Haushaltsjahre und ergänzen diese zielgerichtet in den unterschiedlichsten Bereichen. So werden unter anderem der ausgelaufene Sanierungsfonds sowie der Quartiersfonds neu aufgelegt,… Weiter »

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Solidarität bei der Corona-Impfung, faire Löhne, Förderung von Gleichstellung, Unterstützung von Obdachlosen

Vor dem Hintergrund öffentlicher Debatten um eine Aufhebung der Impf-Priorisierung zum jetzigen Zeitpunkt wurde von uns in der gestrigen Debatte der Aktuellen Stunde die Bedeutung des Solidaritäts-Gedankens bei der Pandemiebekämpfung betont. Vor allem dürfen wir nicht diejenigen aus dem Blick verlieren, die von der Pandemie schwerer getroffen sind als andere. Die Sozialbehörde ist seit Langem… Weiter »

3. Mai – Gedenken an die Befreiung des KZ Neuengamme

Heute, am 3. Mai, haben wir dem 76. Jahrestag der Befreiung der Häftlinge des Konzentrationslagers Neuengamme gedacht. Die Gedenkveranstaltung im ehemaligen Klinkerwerk musste aufgrund der Corona-Pandemie leider erneut ohne Publikum stattfinden. Das Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers ist ein Ort, mit dem ich viele Erinnerungen verbinde. Und natürlich musste ich heute auch viel an unsere Großeltern… Weiter »

Mutzenbecher Villa: Sanierung auf der Zielgerade

Auf Einladung des Vereins Werte erleben e.V. konnte ich mir heute, zusammen mit unserem Bundestagsabgeordneten Niels Annen, wieder einmal einen Eindruck von den Sanierungsfortschritten in und an der Mutzenbecher Villa im Niendorfer Gehege verschaffen – ein Projekt, das wir schon lange intensiv begleiten. Nachdem sich Corona-bedingt letztes Jahr vieles verzögert hatte, schreiten die Arbeiten nun… Weiter »

Aktuelles aus dem Sport: Sporthalle Hamburg wird umfassend saniert

Bei einer technischen Prüfung zur Sanierung der Betonfassade wurden Mängel an der Dachkonstruktion der über 60 Jahre alten Sporthalle festgestellt. Aus Sicherheitsgründen musste das Bezirksamt Hamburg-Nord die Halle daher umgehend schließen. Das Bezirksamt und die beteiligten Fachbehörden ergreifen nun gemeinsam alle notwendigen Maßnahmen, um die Sporthalle so schnell wie möglich wieder betriebsbereit zu machen. Um… Weiter »

Erstklassiger Sport in Niendorf – Besuch beim Niendorfer Minigolfclub

Eine der schönste Minigolf-Anlagen Hamburgs liegt in … Niendorf. In der Jugend habe ich mit Sven Basse Tennis und Florian Wietz jahrelang Fußball gespielt, mittlerweile leiten sie den Niendorfer MC von 1963 e.V., der seine Heimat bei uns am Burgunderweg hat. Alle warten und hoffen, dass ein Neustart – dann auch mit neuem Gastro-Konzept – bald wieder möglich… Weiter »




Hinweis in eigener Sache: Am 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten, mit der das Datenschutzniveau innerhalb der gesamten EU auf einen einheitlich hohen Standard gesetzt worden ist. Datenschutz hatte für uns bisher schon einen hohen Stellenwert. Weiteres finden Sie hier: https://www.marc-schemmel.de/datenschutz/
Wenn Sie künftig meinen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie einfach auf den Abmelde-Button unterhalb des Textes. Alternativ können Sie auch den Abmelde-Link am Ende dieses Newsletters nutzen.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Marc Schemmel, MdHB
Rudolf-Klug-Weg 9 | 22455 Hamburg

Telefon: 040 / 550 046 40 | E-Mail: mail@marc-schemmel.de